Blancpain GT Series: Sieg für Garage 59 McLaren

24. April 2016 - BMW

Blancpain GT Series: Vier BMW M6 GT3 in Monza am Start
Zum Auftakt des Blancpain Endurance Cup standen in Monza (IT) vier BMW M6 GT3 in der Startaufstellung. ROWE Racing schickte zwei Fahrzeuge ins Rennen und setzte bei dem Drei-Stunden-Rennen neben ihren Stammpiloten auf die Unterstützung der erfahrenen BMW Werksfahrer Dirk Werner (DE) und Lucas Luhr (DE). Jedoch mussten beide Fahrzeuge das Rennen vorzeitig beenden. Bestplatzierter BMW M6 GT3 war das Fahrzeug von Boutsen Ginion Racing auf Rang 15 im Pro-Am Cup. Der BMW M6 GT3 vom BMW Team Italia um Teamchef Roberto Ravaglia (IT) schied früh aus. Der Sieg ging an McLaren.

ADAC GT Masters: Rennpremiere für Louis Delétraz am Sachsenring
Am zweiten Rennwochenende der ADAC GT Masters Saison auf dem Sachsenring (DE, 29. April – 1. Mai) treten zum ersten Mal die beiden BMW Motorsport Junioren Jesse Krohn (FI) und Louis Delétraz (CH) gemeinsam im BMW M6 GT3 an. Delétraz wird bei dieser Gelegenheit seine Rennpremiere im von Schubert Motorsport eingesetzten Fahrzeug geben. Der vor wenigen Tagen 19 Jahre alt gewordene Schweizer konnte am ersten Rennwochenende in Oschersleben (DE) aufgrund einer Terminkollision mit seinen parallelen Einsätzen im Formelsport nicht teilnehmen. Delétraz absolvierte jedoch bereits einige Testfahrten im BMW M6 GT3 und geht somit gut vorbereitet in die beiden Rennen am kommenden Wochenende. Insgesamt wird er 2016 an vier GT Masters Events teilnehmen. Krohn bestreitet die gesamte Saison, die für ihn und BMW DTM-Fahrer Martin Tomczyk (DE) in Oschersleben mit den Plätzen fünf und acht begonnen hat. Bevor Krohn und Delétraz zum Sachsenring reisen, steht am Montag und Dienstag das Welcome Event für das BMW Motorsport Junior Programm 2016 in München (DE) an. Dort wird unter anderem der neue Junioren-Jahrgang vorgestellt.