Das neue BMW Alpina B4 Biturbo Cabrio

5. März 2014 - BMW

Die zentralen Säulen der Alpina Philosophie wie souveräne Leistungsentfaltung, sattes Drehmoment, harmonische Automatikgetriebe, emotionale Akustik und fein abgestimmte Fahrwerke – in Summe die genussvolle Fahrkultur mit einem sportlichen Touch – sind wie geschaffen für formschöne Cabrios, wo ein auf Wunsch offenes Dach die Eindrücke noch unmittelbarer erlebbar macht. Nicht ohne Grund begeistern BMW Alpina Cabrios auf Basis der BMW 3er Reihe eine kleine, feine und besonders loyale Fangemeinde immer wieder aufs Neue. Das B4 Bi-Turbo Cabrio setzt dieses Erfolgsrezept konsequent und erfolgreich fort. Es überzeugt mit imposanter Leistung und ausgeprägter Dynamik in einer unverwechselbar eleganten und eigenständigen Silhouette.

Die Formensprache des B4 Bi-Turbo Cabrios ist geprägt von kurzen Überhängen, präzisen, langgezogenen Schulterlinien, einem breiten Heck und dem charakteristischen Metall-Klappverdeck. Das filigrane und zugleich kraftvolle, von funktionalen Lufteinlässen bestimmte Design des Frontspoilers harmoniert aerodynamisch perfekt mit dem explizit dezent gehaltenen Heckspoiler. So ergibt sich auch bei geöffnetem Verdeck eine besonders klare und aufgeräumte Optik. Die Alpina Classic 20“ Leichtmetallfelgen fügen sich nahtlos in das Gesamterscheinungsbild ein und verleihen dem Cabrio eine besonders elegante Präsenz.



Auf Knopfdruck, bis zu einer Geschwindigkeit von 18 km/h, schließt sich das Dach innerhalb von 20 Sekunden und verwandelt das Cabrio in ein winter- und wetterfestes Coupé. Die Linienführung des geschlossenen Verdecks mit einer gegenüber dem B4 Bi-Turbo Coupé deutlich steiler abfallenden Heckscheibe, einer flachen Heckklappe und dem Alpina Heckspoiler führt zu einem völlig eigenständigen Erscheinungsbild.