BMW 320d EfficientDynamics erhält im EcoTest Bestwertung

22. April 2010 - BMW

Die Vormachtstellung des weltweit führenden Premium-Automobilherstellers BMW bei der Entwicklung besonders emissionsarmer und zugleich fahrdynamischer Modelle wird durch den aktuellen ADAC EcoTest einmal mehr unterstrichen. Der BMW 320d EfficientDynamics Edition erzielt dabei nicht nur die Höchstwertung von fünf Sternen, sondern zugleich das bisher beste ermittelte Ergebnis eines konventionell angetriebenen Fahrzeugs. Mit 92 (von 100 möglichen) Punkten erweist sich die viertürige Limousine als sparsamstes Dieselfahrzeug der Mittelklasse. Bei über 1 000 von den Technik-experten des Automobilclubs untersuchten Fahrzeugen schafften bisher nur ein Hybrid- und ein Erdgasmodell ein ebenso gutes Gesamtergebnis. Der BMW 320d EfficientDynamics Edition überzeugte im ADAC EcoTest mit einem Verbrauch von 4,4 Litern und einem CO2-Ausstoß von 116 Gramm pro Kilometer (Werksangaben: 4,1 Liter bzw. 109 g).

Der ADAC EcoTest wird seit 2003 durchgeführt und gilt als umfassendes und aussagekräftiges Umweltranking. Ziel des Tests ist eine ganzheitliche Bewertung des Umweltverhaltens von Pkw. In sieben Fahrzeugklassen werden in realitätsnahen Prüfzyklen der CO2-Ausstoß und die Schadstoffemissionen ermittelt. Dabei werden neben dem Zulassungstest NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) auch ein Autobahntest und Fahrten mit eingeschalteter Klimaanlage durchgeführt. Außerdem werden auch andere (gesetzlich limitierte) Abgas-emissionen wie Kohlenmonoxid (CO), Kohlenwasserstoffe (HC), Stickoxide (NOx) und Partikel gemessen und bewertet. Dabei werden alle Antriebsarten bzw. Kraftstoffe gleich behandelt.

Vierzylinder-Dieselmotor mit effizienzoptimierter Leistung
Der BMW 320d EfficientDynamics Edition wird von einem Vierzylinder-Dieselmotor angetrieben, der in seiner Auslegung gezielt auf die Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte hin optimiert wurde, um eine nochmalige Steigerung der Effizienz zu erreichen. Grundlage ist dabei das 2,0 Liter große Vierzylinder-Aggregat mit Vollaluminium-Kurbelgehäuse, Turboaufladung und Common-Rail-Einspritzung der neuesten Generation. Die für den BMW 320d EfficientDynamics Edition konzipierte Variante des Motors erzeugt eine Höchst-leistung von 120 kW/163 PS bei einer Drehzahl von 3500 bis 4200 min-1 und erreicht ein maximales Drehmoment von 380 Nm zwischen 1750 und 3000 min-1.

Der Motor zeichnet sich durch eine bereits bei niedrigen Drehzahlen spürbar sportliche Kraftentfaltung aus. Durch die innovative Technik im Zweimassen-schwungrad, das Fliehkraftpendel, kombiniert mit einer längeren Übersetzung wird beim BMW 320d EfficientDynamics Edition in allen für die Fahrpraxis relevanten Geschwindigkeitsbereichen eine maßgebliche Reduzierung der Motordrehzahl bewirkt. Die für Verbrauch und Emissionen günstige Lastpunktverschiebung geht mit dem Erhalt der für BMW Dieselmotoren typischen Spontaneität und Laufruhe einher. Der BMW 320d EfficientDynamics Edition ist das verbrauchsgünstigste und emissionsärmste Fahrzeug im aktuellen Modellprogramm von BMW.

Das Potenzial von BMW EfficientDynamics konsequent umgesetzt
Natürlich verfügt auch der BMW 320d EfficientDynamics Edition über das vollständige Paket von Maßnahmen zur Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte, die auch bei den weiteren Modellen der BMW 3er Reihe serienmäßig zum Einsatz kommen. Mithilfe der Bremsenergie-Rückgewinnung wird die Erzeugung von Strom für das Bordnetz auf die verbrauchsneutralen Schub- und Bremsphasen konzentriert. Die Auto Start Stop Funktion ermöglicht die Abschaltung des Motors bei einem kurzfristigen Halt und verhindert so unnötigen Kraftstoffverbrauch in der Leerlaufphase. Die Schaltpunktanzeige weist den Fahrer frühzeitig auf einen unter Effizienzgesichtspunkten optimalen Gangwechsel hin. Ebenso wie der abkoppelbare Klimakompressor weist auch die elektromechanische Servolenkung EPS eine bedarfsgerechte Steuerung auf. Zusätzliche modellspezifische Maßnahmen beim BMW 320d EfficientDynamics Edition sind die längere Hinterachsübersetzung sowie das tiefer gelegte Fahrwerk. Die neu entwickelten Aerofelgen im Turbinenrad-Design bewirken nochmals eine Verbesserung der Aerodynamik.